Nonsensgedichte: Fliegenkummer

Veröffentlicht am 26. April 2024 um 10:02

Von meinem "ältesten" Freund [Folker W.], Anfang der 80er Jahre des vergangenen Jahrhunderts aus einer Urlaubslaune heraus geschrieben...

Wie traurig wär´s, würd´ eine Fliege

dem Menschen zugetan mit Liebe.

Sie fragt sich, ob´s an ihr wohl liege;

er scheucht sie, denkt bloß: "Blöde Fliege!"

 

verscheuchte Fliege...

... hier mit der berüchtigten Vierfingrigen Fliegenscheuche...

dahingeklatscht mit Copilot und gnadenlos bearbeitet mit Photoshop Elements

Bewertung: 5 Sterne
1 Stimme

Erstelle deine eigene Website mit Webador